Mitgliederzuwachs auch in Hilchenbach

Landtagskandidatin Manuela Rohde inmitte unserer beiden Neu-Mitglieder

Felix Brunn, Manuela Rohde, Marek Bäumener
Felix Brunn, Manuela Rohde, Marek Bäumener

Marek Bäumener und Felix Brunn sind die Mitglieder des Monats März 2017. Zwei Neu-Mitglieder, die den Weg zu den Freien Demokraten gefunden haben. Beide wollen aktiv in die Politik einsteigen. Das freut uns Hilchenbacher Liberale um so mehr. Wir brauchen noch mehr solcher junger, dynamischer Leute, die mitgestalten und dabei auch etwas verändern wollen. Gerade in Hilchenbach. Es gibt in vielen Bereichen Veränderungsbedarf. Nicht nur meckern und kritisieren, sondern aktiv mitmachen. Das ist die Devise von Marek Bäumener und Felix Brunn. D. h. aber nicht, dass andere Altersgruppen nicht willkommen sind. Im Gegenteil! Auch sie sind herzlich bei uns Freie Demokraten Willkommen. Denn für jede Altersgruppe gibt es spezielle Themenbereiche.

Unsere Landtagskandidaten, Manuela Rohde, fühlt sich zwischen unseren Beiden neuen Mitgliedern Marek Bäumener und Felix Brunn sehr wohl. Sie hat beide auch schon fest für ihren Wahlkampf engagiert, und zwar beim Plakatieren von Wahlplakaten in und um Hilchenbach. Selbst für Bad Berleburg haben beide Neu-Mitglieder ihre Unterstützung bei der Plakatierung Manuela Rohde zugesichert, da dieser Stadtverband immer noch Diasporaland der Freien Demokraten ist.

Mitgliederversammlung 2017

Vorstand zum 6. Mal bestätigt

M. Rohde, M. Feindler-Jungblut, K.-H. Jungbluth, P. Gebhardt
M. Rohde, M. Feindler-Jungblut, K.-H. Jungbluth, P. Gebhardt

Bis auf die Beisitzer, wurde der geschäftsführende Vorstand bei der diesjährigen Mitgliederversammlung von den Mitgliedern zum 6. Male bestätigt. Das zeigt Vertrauen und auch Kontinuität, die dem Vorstand seitens der Mitlieder für die geleistete Arbeit im Stadtverband entgegen gebracht wird. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender: K-H Jungbluth, Stellvertreter: E.H. Hofmann, Geschäftsführer: W. Becker, Schriftführer: Chr. Rothenberg, Beisitzer: M. Feindler-Jungbluth, P. Gebhardt, Dr. H.C. Mahrenholz.
Als Gast nahm unsere Landtagskandidatin, Manuela Rohde, teil.

NRW - Wahlkampf 2017

Besuch der AWo Förderschule in Deuz

Manuela Rohde (vorne)
Manuela Rohde (vorne)

Gemeinsam mit der Landtagskandidatin, Manuela Rohde, nahmen Mitglieder unseres Sadtverbandes - M. Feindler-Jungbluth sowie K-H Jungbluth - an einem Besuch der AWo-Förderschule in Netphen-Deuz, teil. Schulleiter, Frank Clemens, brachte die Aufgaben und die Philosophie der Förderschule den Besuchern nahe. Es wurde allen Anwesenden deutlich, dass trotz der Inklusion, die Förderschulen nach wie vor ihre Brechtigung haben.

Wolf: FDP-Fraktion bedauert Scheitern einer umfassenden Verfassungsänderung

Dr. Ingo Wolf
Dr. Ingo Wolf, Obmann der FDP-Landtagsfraktion in der Verfassungskommission des Landtags, erklärt zu dem Ergebnis der Gespräche: „Die FDP-Landtagsfraktion bedauert, dass zwischen den Fraktionen bislang keine Verständigung für eine umfassende Verfassungsänderung in NRW gefunden werden konnte. Dass um den besten Weg und einen gemeinsamen Kompromiss der Fraktionen gerungen wird, ist jedoch kein ungewöhnlicher parlamentarischer Vorgang. Aus Sicht der Freien Demokraten ist bedauerlich, dass weder die Einführung einer strikten Schuldenbremse sowie insbesondere einer Individualverfassungsbeschwerde bei landesrechtlichen Verstößen gegen Verfassungsrecht  -wie sie etwa in bereits in Baden-Württemberg gilt - vereinbart werden konnte. Es hätte dem größtem Bundesland gut zu Gesicht gestanden, einen individuellen Rechtsschutz für seine Bürgerinnen und Bürger in der Verfassung zu verankern. Den Menschen in NRW bleibt nun jedoch weiterhin die Möglichkeit verwehrt, bei der Behauptung von...

68. Ord. Bundesparteitag

Die Delegierten debattieren das Wahlprogramm

Der Kernstück des 68. Ordentlichen Bundesparteitages steht zur Debatte: Das Programm zur Bundestagswahl am 24. September. Die über 400 Module, die die zentralen Forderungen der Freien Demokraten enthalten, werden in einer intensiven inhaltlichen Debatte ...

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Brexit

EU lässt sich von Briten nicht beeindrucken

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich auf gemeinsame Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen geeinigt. Alexander Graf Lambsdorff freut sich über das einstimmige Votum der 27 Mitgliedsstaaten. „Ich bin dagegen, dass wir einen auf ‚Wer ist der ...

Lürbke: Innenminister Jäger muss Fakten offen auf den Tisch legen

Marc Lürbke
Zu aktuellen Medien-Berichten wonach aus dem Innenministerium versucht worden sein soll, den Inhalt von WE-Meldungen am 1. Januar 2016 über die sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht in Köln zu manipulieren, erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW, Marc Lürbke: „Innenminister Jäger muss im Innenausschuss Öffentlichkeit und Parlament schonungslos alle Fakten vorlegen. Die FDP erwartet, dass Jäger im Landtag zu den erheblichen Vorwürfen der versuchten Manipulation von Polizeiberichten durch sein Ministerium umgehend und glasklar Stellung bezieht. Auf Antrag der FDP-Landtagsfraktion steht für den morgigen Innenausschuss ein Bericht zu den Vorfällen in der Silvesternacht auf der Tagesordnung. Der Innenminister muss dort auch zu den aktuellen Vorwürfen Rede und Antwort stehen. Laut Medienberichten soll den Dienstgruppenleitern die von der Landesleitstelle LKA gewünschte Streichung des Wortes `Vergewaltigung´ als Wunsch des Ministeriums dargestellt...

Einbringung Porgrammentwurf

Die Zukunft beginnt heute

Eine Vision für die Zukunft. Nichts Geringeres stellt das Programm der Freien Demokraten zur Bundestagswahl 2017 dar. „Den Menschen Mut machen, sie stark machen , das prägt unser Programm“, umriss  FDP-Generalsekretärin Nicola Beer bei der Einbringung ...


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

03.05.2017Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt u...10.05.2017Hauptausschuss17.05.2017Bauausschuss» Übersicht

FDP Hilchenbach bei Facebook

Stadtverbandsvorsit..

Fraktionsvorsitzender

stellv. Fraktionsvorsitzender

Ratsmitglied

Schul- u. Kulturausschuss

Mitglied im Bauausschuss


Matthias Hofmann

Beisitzer im Vorstand

Stellv. im Schulausschuss

PRESSE

TV Liberal

Positionen


ARGUMENTE

Argumentation

Ideen und Anliegen